PRESSEBERICHTE


Dienstag, 02.11.21

 

BADISCHE ZEITUNG

"Denker wider den Extremismus: Ausstellung zur Freiburger Schule"

Am vergangenen Samstag, den 30. Oktober, hat der ehemalige Bundestagspräsident und Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble unsere Ausstellung "IN WELCHER ORDUNG WOLLEN WIR LEBEN?" eröffnet, die bis zum 3. Dezember 2021 in der Meckelhalle zu sehen ist. Die Badische Zeitung berichtet.

Hier geht's zum Artikel


Samstag, 30.10.2021

 

FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG

"Eine Wirtschaft ohne private Macht"

Tillmann Neuscheler von der FAZ berichtet über die Ausstellung des Aktionskreises Freiburger Schule und des Walter Eucken Instituts zu Walter Eucken und der Sozialen Marktwirtschaft.

Hier gehts zum Artikel


Sonntag, 24.10.2021

 

BADISCHE ZEITUNG

Auf der Suche nach der Ordnung für den freien Markt”

In Freiburg haben sich Ökonomen, Philosophen und Juristen eine ganz besondere Form des Liberalismus ausgedacht – den Ordoliberalismus. Was versteht man darunter heute noch?

Von Nils Goldschmidt

Hier geht's zum Artikel


Oktober 2021

 

LOKALIST, 3-2021

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

 

"Balance zwischen Freiheit und Regeln"

Die aktuelle Ausgabe der Sparkassen-Zeitschrift "Vokalist" enthält auf Seite 14 - 15 ein interessantes Interview mit Dr. Wolfgang Schäuble, ehemaliger Präsidenten des Deutschen Bundestages und Schirmherr unserer Ausstellung, bezüglich der Sozialen Marktwirtschaft, ihrem Erfolg und den Herausforderungen der Zukunft.

Hier geht's zum Interview


Mittwoch, 11.03.2020

 

LOKALIST, 1-2020

Sparkasse Freiburg-Nördlicher Breisgau

 

Ausstellung “In welcher Ordnung wollen wir leben?” im Lokalist der Sparkasse

In der aktuellen Ausgabe der Sparkassen-Zeitschrift „Lokalist“ finden Sie auf den Seiten 8 – 11 einen ausführlichen Bericht über die Ausstellung „IN WELCHER ORDNUNG WOLLEN WIR LEBEN? Freiburg – Wiege der Sozialen Marktwirtschaft – Walter Eucken und die Freiburger Schule“ sowie ein Interview mit dem Direktor des Walter Eucken Instituts Lars P. Feld.

Hier geht's zum Artikel


Freitag, 06.03.2020

 

Aktionskreis Freiburger Schule in der Angell Akademie

 

Die Vorsitzende des Aktionskreises Freiburger Schule, Margot Selz, stellte in der Angell Akademie die Ausstellung „IN WELCHER ORDNUNG WOLLEN WIR LEBEN? Freiburg – Wiege der Sozialen Marktwirtschaft – Walter Eucken und die Freiburger Schule“ vor und sprach mit den Schülerinnen und Schülern über die Soziale Marktwirtschaft und ihre Freiburger Wurzeln.

Hier geht's zum Artikel


PRESSEANKÜNDIGUNG